Lebensmittelindustrie

Aber bitte mit Sahne….

Startseite Branchen & Lösungen Lebensmittelindustrie Aber bitte mit Sahne… und mit KAESER Gebläsen!

…. und mit KAESER Gebläsen!

Druckluft und Sahne – geht das? Aber natürlich bei der industriellen Abwasseraufbereitung in einem Milchwerk.

Sauberes Wasser: Eine Anforderung, die es mit einer Maschinentechnik, die gleichzeitig leichter zu handhaben, zuverlässig und zukunftsfähig ist, zu meistern war. Oberste Priorität: geringe Kosten. Eine moderne Station mit Schraubengebläsen macht es möglich.

Herausforderung

Der Kunde von KAESER Kompressoren SE ist eine Molkereigenossenschaft mit langer Tradition und internationaler Erfahrung. Neben Standardprodukten wie Magermilch und Süßmolkenpulver werden zusätzlich Spezialerzeugnisse produziert. Mit modernsten Verfahren der Ultrafiltration werden hochwertige Eiweißkonzentrate gewonnen, die in der Ernährungsindustrie, der Diätetik, Kinderernährung und Reformkost immer bedeutender werden.

Höhere Energieeffizienz dank Schraubengebläse

Aufgrund der steigenden Nachfrage und somit Produktion begann die Planung einer neuen, größeren Reinigungsanlage für das bei der Herstellung von Milchprodukten anfallende Wasser. In vier Sequential Batch Reaktoren sollen künftig chargenweise die Nährstofffracht der unterschiedlich anfallenden Wassermenge biologisch abgebaut werden. Vier Gebläse würden die Luftversorgung der and diesem Prozess beteiligten Mikroorganismen sicherstellen.

Lösungsansatz

  • Ersatz der allgemein üblichen Drehkolbengebläse durch neue Schraubengebläse um die Betriebskosten der Wasseraufbereitungsanlage geringstmöglich zu halten
  • KAESER setzte für diesen Anwendungsfall ein FBS-M-SFC-Schraubengebläse mit integriertem Frequenzumrichter, die zusätzlich noch eine smarte Maschinensteuerung SIGMA Control 2 beinhalten.
  • Durch die Steuerung und die Komplettbauweise sind diese Maschinen auch einsetzbar für Anwendungen, die sich hinter dem Begriff Industrie 4.0 bzw. Wasser 4.0 verbergen
  • Komplettpaket sorgt für Sicherheit im Betrieb.

Kundennutzen

  • Vergleichbare Funktionalität der Elektroautomation aus Einzelkomponenten
  • Deutliche Energie- und Kosteneinsparung durch den Einsatz von Schraubengebläsen statt Schraubenkompressoren
  • Schnelle und reibungslose Inbetriebnahme
  • Eindeutige Dokumentation, CE- und EMV-Zertifizierung
  • Komplettheit des Lieferumfangs erleichterte nicht nur die Planung der Investitionskosten, sondern auch die Vergleichsrechnung der Energiekosten, da die Leistungsdaten für die vollständig betriebsbereite Maschine im Vorfeld transparent vorlagen.
  • Prozesssicherheit gewährleistet: Gebläse können unabhängig vom Prozessleitsystem jederzeit spielend via Menüauswahl in der SIGMA Control 2 ohne Umverdrahtung oder Umparametrierung in den Handbetrieb versetzt werden. Somit können diese Maschinen notfalls als letzte verbleibende funktionsfähige Insel die Mikroorganismen in der Belebung mit Luft versorgen und so am Leben halten.

Downloads

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

PDF Download

Expertise in vielen Bereichen