Verbrauchsmessung

Verbrauchsmessung = Energie sparen.

Hoher Nutzen durch geringe Investition

Druckluft erfüllt in der Prozessindustrie wichtige Aufgaben. Bei ihrer Erzeugung schlagen allerdings die Lebenszykluskosten zu Buche – allen voran die laufenden Energiekosten. Wie teuer die Energieform Druckluft wirklich ist, ist vielen Betreibern oft aber gar nicht bewusst, denn 25 – 40 Prozent der erzeugten Druckluft gehen durch Leckagen verloren. Ist eine Anlage abgeschaltet, sollte auch keine Druckluft verbraucht werden. Ist dies trotzdem der Fall, so ist das ein deutlicher Hinweis auf eine Leckage.

Druckluftverbrauchsmessung

Die Verbrauchsmessung ist sinnvoll um die Effizienz und Wirtschaftlichkeit einer Druckluftstation aufgrund des Laufverhaltens aufzuzeigen. Die Erfassung des Druckluftverbrauchs erfolgt mittels eines Datenloggers. Dieser wird an die zu messenden Anlagen angeschlossen und zeichnet über einen vorgegebenen Zeitraum den Verbraucht Ihrer Druckluftstation auf. Das anschließende Druckluftverbrauchsdiagramm zeigt eventuelle Verbrauchsschwankungen, das Last- und Leerlaufverhalten sowie die Zuordnung der Leistung jedes einzelnen Kompressors zum jeweiligen Druckluftverbrauch.

Mit Plan zur zertifizierten Druckluft

Ob Anlagenoptimierung oder maßgeschneiderte Neuplanung: Kunden profitieren bei FILCOM von der Beratungs- und Planungskompetenz eines gut aufgestellten Teams für Produkte des größten Druckluft-Systemanbieters für Kompressoren und Gebläse – KAESER Kompressoren SE. Mit Analysemethoden gemäß DIN EN ISO 11011und einem erfahrenen und geschulten Gespür für die Erfordernisse verschiedenster Branchen, bietet das Team von FILCOM seinen Kunden zukunftssichere Lösungen, genau nach dem geforderten Bedarf, die Geld sparen und zudem gut für die Umwelt sind.

Arten

Schritt 1

WIR VERSTEHEN IHRE ANFORDERUNGEN

Ihre neue Druckluftstation muss so individuell sein wie Ihre Anforderungen als Betreiber. Deshalb hören und schauen wir ganz genau hin und stellen die richtigen Fragen. Dabei hilft uns unser vielfältiges Branchenwissen – egal ob Sie Schmuck oder Halbleiter herstellen, ein Zementwerk, eine Autofabrik oder eine Brauerei betreiben. Gemeinsam mit Ihnen erfassen wir alle notwendigen Produktionsparameter und Rahmenbedingungen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Luftqualität
  • vorhandene Komponenten
  • Aufstellungsort

Schritt 4

DIE INDIVIDUELLE DRUCKLUFT-STATION

Auf Grundlage unserer Auswertung wird Ihnen das FILCOM Team einen Weg aufzeichnen, wie Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Druckluftstation deutlich steigern und für die Zukunft erhalten. Sie profitieren langfristig durch Einsparungen, die nur durch eine Systembetrachtung gelingen kann. Durch den Einsatz des modernsten Kompressor-Managements aus dem Hause KAESER Kompressoren SE sind die Strom- und Druckluftkosten transparent und Ihre Ausfallsicherheit Dank des Browserzugriffs immer im Blick. Einen Energiebericht sendet die Steuerung ebenfalls aktiv, wenn dieser benötigt wird.

Schritt 2

ANALYSE DER DRUCKLUFTAUSLASTUNG

Die Analyse ist das Herzstück. Hier setzen wir bedarfsorientiert, kundenspezifisch und unabhängig von Herstellern geeignete, nur vom Einsatz abhängig, unterschiedlichste Messtechnik ein. Manchmal macht die Kombination aus verschiedenen Messsystemen den Unterschied zum Erfolg aus.

  • Durchflussmessung Luft
  • Stromaufnahme
  • Temperaturen
  • Ultraschallmessungen
  • Drehzahlmessungen

In den meisten fällen ist es notwendig, mehrere Sensoren aufzuzeichnen und später auszuwerten. So ermitteln wir Schwachstellen und decken ungenutzte Potenziale auf, welche wir Ihnen dann in einem persönlichen Gespräch vorstellen.

Pdf-File Download


Schritt 5

INBETRIEBNAHME & WARTUNG

Nach erfolgter Inbetriebnahme übernehmen wir die Wartung Ihrer Anlagen und sorgen somit für eine hoch effiziente Druckluftstation über die gesamte Nutzungsdauer.

Mit unserem umfassenden Ersatzteillager und Mietmaschinenpark in Verbindung mit unserem Notdienst, sind kurze Reaktionszeiten garantiert.

Schritt 3

DIE AUSWERTUNG DER GEWONNENEN DATEN

Hierfür setzen wir auf modernste Auswertungssoftware um eine hohe Qualität der Daten zu gewährleisten. Um eine wirtschaftliche Lösung zu erhalten, die nahe am Optimum arbeitet und das unter allen Bedingungen, müssen mehrere Konzepte verglichen werden. Die Abstufungen zwischen mehreren Kompressoren müssen genauso betrachtet werden, wie die gesamte nachfolgende Aufbereitung. Die Druckverluste bis zum letzten Verbraucher sind maßgeblich relevant.

Individuelle Lösungen

WIR BIETEN OPTIMALE LÖSUNGEN

Denn wir sind der Auffassung, dass Lösungen nur so gut sind wie die Vorbereitung. Wir stimmen Ihre Druckluftsysteme auf die jeweiligen Produktionsverhältnisse, den Einsatzort sowie auf Ihre gezielten Bedürfnisse ab. Ganz gleich, ob Sie Ihre Anlage optimieren möchten oder eine neue Anlage planen. Das FILCOM Team nimmt die Herausforderung an. Denn wir sind bestens gerüstet, um für jeden Kunden die passende Lösung zu finden.

Kontakt

Sie haben Bedarf für eine Verbrauchsmessung oder Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

E-mail senden

Expertise in vielen Bereichen